Wir trauern um Gerhard Geiß

Wir trauern um Gerhard Geiß

Weil die Fastnacht ihm schon immer großen Spaß gemacht hat, trat Gerd im Jahr 1995 in den KCC ein. Er war seitdem Mitglied im Elferrat und übte ab 2015 mit viel Herzblut das Amt des Elferratspräsidenten aus. Mit großer Freude wählte er jedes Jahr sein Kostüm passend zum jeweiligen Kampagnenmotto aus, um darin zusammen mit seinen „Elfen und Elfern“ auf der Bühne unsere Sitzungen zu begleiten. Er kümmerte sich auch sehr um unsere Burg und hatte nicht nur an unserem Umzug, sondern auch in Gernsheim und an den Kerbumzügen in Pfungstadt oder Hahn seinen Stammplatz  ganz oben auf einem der beiden Türme.

Gerds Hilfsbereitschaft, seine liebenswürdige Art und seinen Humor werden wir und unsere Fastnachtsfreunde im Umkreis und in Cochem an der Mosel, die er so gerne besuchte, sehr vermissen.

Für sein großes Engagement wurde er mit dem KCC-Ehrenorden in Silber und dem „Narr von Europa“ in Bronze der Förderation Europäischer Narren ausgezeichnet.

Lieber Gerd, wir sind tief betroffen und können noch gar nicht glauben, dass Du nicht mehr bei uns bist. Vielen Dank für alles, was Du für Deinen Elferrat und den KCC getan und bewirkt hast. Du wirst uns fehlen – aber wir werden immer lächeln, wenn wir an Dich denken.